Support
 

ABACUS schmal

Produktionsplanung und -Steuerung (PPS)

Ihr Erfolg als Industrie- und Fertigungsunternehmen wird in hohem Masse durch die eingesetzte ERP-Software beeinflusst. Unsere moderne, vollständig integrierte Gesamtlösung gibt Ihnen heute und künftig die notwendige Flexibilität, um auf Marktveränderungen schnell zu reagieren.

Alle wichtigen Informationen sowie die betrieblichen Kenn- und Führungszahlen stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung – für schnelle Lieferungen, durchgängige Produktqualität und erstklassigen Kundenservice. Genau dafür steht die bsb.info.partner AG mit ihren Standorten in der Ostschweiz: St. Gallen, Spreitenbach, Glarus.

Abacus PPS: die ERP-Gesamtlösung für Ihren Unternehmenserfolg

Grosse, mittelständische und kleine Unternehmen unterstützen wir mit der passenden Software im Bereich der Produktionsplanung und Produktionssteuerung. Zeit sparen – und auf die wesentlichen Dinge konzentrieren. Die Effizienz bei der täglichen Arbeit in der Produktionsauftragsverwaltung wird in erster Linie durch die Benutzerfreundlichkeit und den umfassenden Direktzugriff auf alle notwendigen Informationen und Daten bestimmt.

Abacus PPS ist eine benutzerfreundliche Software, welche Zugriff auf alle notwendigen Daten und Information liefert. Dank einer intuitiven Oberfläche gibt es Unterstützung durch den Plan-Manager, welcher Änderungen vereinfacht. Der Produktionsprozess lässt sich in beliebiger Reihenfolge festlegen und automatisiert abarbeiten. Die Kostenrechnung ist integriert. Und wie sich ein Produkt über alle Stufen zusammensetzt, zeigt der Baugruppen-Explorer übersichtlich an.

Einige Vorteile der Abacus Produktionsplanung und –steuerung im Überblick

  • Benutzerfreundliche Produktionsauftragsverwaltung
  • Direkte Zugriffe auf alle Informationen und Daten
  • Plan-Manager als grafischer Leitstand
  • Umfassende Ablaufsteuerung
  • Integrierte Produktionsplanung und Kostenrechnung
  • Übersichtlicher Baugruppen-Explorer

Produktionsplanung und -Steuerung (PPS) mit Abacus

Produktionsaufträge

Der Produktionsauftrag ist das Herz der Produktionsplanung und -steuerung. Vollständig integrierte Systeme wie Abacus PPS verhelfen der Produktion einer notwendigen Flexibilität, um auf etwaige Veränderungen des Marktes zeitnah reagieren zu können. Alle wichtigen Informationen sind stets verfügbar.

Der Produktionsauftrag ist der eigentliche Kernprozess in der Produktionsplanung und -steuerung. Deshalb wurde bei der Entwicklung der Programme einer komfortablen und effizienten Bedienung spezielles Gewicht beigemessen.

  • Ausschussmengen eintragen 
  • Materialvariantenpositionen
  • Materialzuweisung an Fertigungsschritte und Beistellressourcen
  • Überlappung von Fertigungsschritten
  • Terminliche Einschränkungen sowie Transport- und Transferzeiten pro Fertigungsschritt

Unterstützte Produktionsauftragstypen

  • Produktionsauftrag
  • Budgetproduktionsauftrag für mittelfristige Kapazitäts- und Materialbedarfsplanung
  • Provisorischer Produktionsauftrag mit wahlweiser Berücksichtigung in der Kapazitätsplanung, ohne Materialreservationen

Kopier- und Generierungsfunktionen

Vereinfachte Erstellung wiederkehrender oder ähnlicher Produktionsaufträge können integrierte Kopier- und Generierungsfunktionen verwendet werden. Es ist auch möglich, aus verschiedenen bestehenden Produktionsaufträgen einen neuen Produktionsauftrag zu erstellen.

Sammelproduktionsauftrag

Ein Sammelproduktionsauftrag fasst mehrere kleine Aufträge kapazitätsmässig zusammen. Beim Rückmelden wird proportional auf die einzelnen Aufträge gebucht, was das effiziente Abarbeiten kleiner Produktionsaufträge erleichtert. 

Weitere PPS Funktionen: 

  • Plan-Manager 
  • Chargen- und Serienummernverwaltung über alle Stufen des Produktionsauftrags
  • Einlastung
  • Laufende Kalkulation 
  • Textbausteine
  • Auftragsbezogene Beschaffung (z.B. für Anlagenbau) 
  • Beschaffung von Fremdleistungen (verlängerte Werkbank)

Stammarbeitspläne

Ein Stammarbeitsplan ist ein auftragsunabhängiger Arbeitsplan, in dem das verwendete Material (Rohmaterial, Baugruppen), die Fertigungsschritte (interne und externe Ressourcen) sowie Zusatzkostenpositionen wie zum Beispiel Transportversicherung enthalten sind. Ein Stammarbeitsplan muss daher mit dem notwendigen Fachwissen und entsprechender Sorgfalt erstellt werden, denn er bildet die Grundlage für die kalkulatorischen Auswertungen und den Produktionsablauf sowie die Logistik im Unternehmen.

Stammarbeitsplanvarianten

Pro Produkt sind beliebig viele Stammarbeitspläne resp. Varianten möglich. Diese lassen sich mit einem "gültig ab Datum” auf der Zeitachse verwalten.

Stammarbeitspläne - weitere Funktionen:

  • Ausschussmengen 
  • Materialvariantenpositionen
  • Materialzuweisung zum Fertigungsschritt 
  • Vorgängerdefinitionen
  • Transport- bzw. Transferzeiten 
  • Beistellressourcen
  • Terminabhängigkeit
  • Artikelverwendungsnachweis
  • Textbausteine

Ressourcenmanagement

Vollständige und den Bedürfnissen der Unternehmung entsprechende Stammdaten aus dem Ressourcenmanagement bilden eine wichtige Grundvoraussetzung für den erfolgreichen und optimalen Einsatz der ABACUS PPS Software. Alle Stammdaten sind logisch, d.h. praxisgerecht aufgebaut und können effizient erfasst und gepflegt werden. Das Ressourcenmanagement ist ein optionales Programmmodul zur Grundversion der PPS-Software.

Ressourcenverwaltung

Die im Fertigungsprozess involvierten Betriebsstellen wie Maschinen, Mitarbeiter oder Werkzeuge werden als Ressourcen definiert. Pro Ressource werden folgende Daten und Informationen verwaltet:

  • Interne Ressource
  • Externe Ressource (Fremdleistungsressource)
  • Festlegung von verschiedenen Kapazitätsgrenzen pro Ressource, z.B. Nutzungsgrad
  • Zuordnung von Arbeitszeitmodellen
  • Freie Definition für Transfer- bzw. Transportzeiten zwischen Ressourcen > Mehrere datumsabhängige Kostensätze pro Ressource
  • Mehrere datumsabhängige Gemeinkostensätze pro Ressource
  • Integration in die Abacus Kostenrechnung
  • Verwaltung von Ressourcengruppen
  • Zuordnung von Dokumenten

Weitere Funktionen für Ressourcenmanagement:

  • Firmen-/Ressourcenkalender
  • Unterschiedliche Zeitmodelle

Auswertungen / Vor- und Nachkalkulation

So individuell wie jedes Unternehmen ist, so verschieden sind auch seine Anforderungen an die Auswertungen. Mit den entsprechenden Selektions möglichkeiten sowie AbaReport für frei definierbare Auswertungen, So individuell wie jedes Unternehmen ist, so verschieden sind auch seine Anforderungen an die Auswertungen. Es gilt wichtige Datenmengen darstellbar zu machen. Mit den entsprechenden Selektions-Möglichkeiten sowie AbaReport für frei definierbare Auswertungen, können aus grossen Datenmengen individuell aussagekräftige Auswertungen für Kenn- bzw. Führungszahlen erstellt werden.

Wochenplan

Der Wochenplan zeigt die noch nicht abgeschlossenen Arbeitsvorgänge an. Für die gezielte Selektion stehen von/bis-Kriterien wie Datum, PPS-Ressource und PPS-Ressourcengruppe zur Auswahl. Damit kann der Wochenplan selektiv für eine oder mehrere PPS-Ressourcen während einer bestimmten Zeitperiode aufbereitet werden. Zudem steht die Auswahl zur Verfügung, ob nur die Arbeitsvorgänge der definitiven und/oder provisorischen und/oder der budgetierten Produktionsaufträge angezeigt werden sollen. Mit diversen Gestaltungskriterien kann der Informationsgehalt dieser Standardauswertung angepasst werden.

Auswertungen - weitere Funktionen:

  • Ware in Arbeit
  • Nettobedarfsermittlung
  • Auslastungsübersicht
  • Vor- und Nachkalkulation
  • Kostenrechnung


Alle Bilder zu Produktionsplanung und -Steuerung (PPS)

Go to top